Veganarchismus – von Neo C.

5,00 

Veganarchismus.
Thesen zum Verhältnis zwischen Veganismus und Anarchismus.
von Neo C.

Band 4 der Reihe
befreit – Schriften zur Tierbefreiung
herausgegeben von Daniel Lau

broschiert, Klammerbindung, 71 Seiten, eine Illustration
ISBN 978-3-948157-03-6
erschienen im Januar 2021

Lieferzeit: 3–5 Werktage

2 vorrätig

Artikelnummer: BEF 04 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

“Menschenverachtende Rhetorik, Rechtsoffenheit und Hass auf alle, die Teil des tierausbeutenden Apparates sind: Das ist, was viele Menschen aus herrschaftskritischen Kreisen mit der sogenannten Tierbewegung verbinden.
Was diese öffentlichkeitswirksamen Negativbeispiele schnell überschatten, ist mit der sogenannten Tierbefreiung jener Teil der Bewegung, der sich für eine radikale Aufhebung aller Herrschaftsverhältnisse einsetzt und insofern als ein um Tiere erweiterter Anarchismus verstanden werden kann. Diese Broschüre will aus der Perspektive eines Tierbefreiungsaktivisten die logische Notwendigkeit dafür begründen, weshalb herrschaftskritische Menschen nicht umhinkommen, sich auch mit Veganismus und Tierbefreiung auseinanderzusetzen.
Denn auch wenn längst nicht alle veganen Menschen emanzipatorisch sind, so sollten doch alle emanzipatorischen Menschen vegan sein … oder?”